Arbeitskreis Infrastruktur (Rückblick und Vorschau)

Arbeitskreis Infrastruktur (Rückblick und Vorschau)

Liebe Wertherbrucher/Innen!

Ich möchte mit diesem Eintrag einen kleinen Jahresrückblick 2018 unserer Arbeit geben sowie einen Überblick über die Projekte, die in diesem Jahr vorangetrieben werden.

Wochenmarkt 

Das Für und Wider für einen Wochenmarkt in Wertherbruch wurde im Arbeitskreis ausführlich besprochen und schließlich zum jetzigen Zeitpunkt abgelehnt. Um die Nahversorgung zu gewährleisten, werden nun andere Möglichkeiten in Betracht gezogen. Zurzeit ist ein rollender Supermarkt im Gespräch. Weitere Informationen folgen Ende Februar.

Wertherbrucher Radweg Provinzialstraße

Im Zuge der Säuberung des Radweges im Ortskern im letzten Jahr durch die Stadt Hamminkeln, wurde der teilweise schlechte Zustand festgestellt. Dazu hat die Stadt Hamminkeln erklärt, dass der Landesbetrieb Straßen NRW für die Instandhaltung zuständig ist. Uns wurde mitgeteilt, dass eine Begehung und Begutachtung durch Straßen NRW dazu stattfinden wird. Ergebnisse folgen.

Verschönerung des Grabens Dorfmitte

Am 03.09.2018 fand in der Bürgerhalle die Informationsveranstaltung Dorfbegegnungsraum statt. Hier wurden auch verschiedene Pläne zur Verschönerung des Grabens bei Krienen vorgestellt. Der von der Versammlung angenommene Vorschlag wird nun in der 5. Kalenderwoche von der Unteren Wasserbehörde mit der Stadt Hamminkeln bei einem Ortstermin beraten und eventuelle Bedenken der Unteren Wasserbehörde erörtert.

Dorfbegehung mit der Stadt Hamminkeln, vertreten durch Frau Bender und Herrn Siedenbiedel am 27.12.2108

Bei diesem Termin wurde beratschlagt, wie eine möglichst sichere Überquerung der Provinzialstraße in die  Schulstraße durch Fußgänger und Radfahrer gewährleistet werden kann. Die Schulstraße mit Gehweg ist teilweise in einem schlechten Zustand. Hier wird Seitens der Stadt geprüft, in welchem Umfang eine Sanierung möglich ist.

Zu dieser Begehung erwarten wir in der 6. Kalenderwoche von der Stadt Hamminkeln ein Protokoll mit den entsprechenden Maßnahmen.

Zusammenlegung der Arbeitskreise Landschaftspflege und Infrastruktur

Ab sofort sind die Arbeitskreise Infrastruktur und Landschaftspflege zusammen gelegt. Wir haben festgestellt, dass sich die Aufgabengebiete überschneiden und nennen uns jetzt Arbeitskreis Inland der Zukunftswerkstatt. Wir werden die Einträge auf der Homepage jetzt noch getrennt einpflegen und sie künftig in dem neuen Arbeitskreis Inland bündeln.

Arbeitskreis Landschaftspflege (Rückblick und Vorschau)

Arbeitskreis Landschaftspflege (Rückblick und Vorschau)

Geschichtspfade in der Region

An ca. 25 ganz unterschiedlichen Plätzen in Wertherbruch sollen Hinweisschilder aufgestellt werden, die auf deren historische Bedeutung hinweisen. Diese werden als Text und per QR-Code mit einem Smartphone zu lesen sein. Ferner sollen drei große Übersichtstafeln aufgestellt werden, die Aufschluss darüber geben, wo die Orte zu finden sind.

Es handelt sich hierbei um ein LEADER-Projekt der LAG Lippe-Issel-Niederrhein LV, das 65% der Kosten aus Fördermitteln übernimmt. 35% müssen über Eigenbeteiligung erbracht werden. Die Fertigstellung ist für 2020 geplant.

Aufforstung Rodehorster Allee/Isseldeich

Im Juni 2018 wurden in der Rodehorster Allee 15 neue Esskastanien gepflanzt.

Aufgrund ihres schlechten Zustandes mussten letzten Herbst vier Bäume auf dem Isseldeich im Bereich Maske / Gut Rodehorst gefällt werden. Bis Ende Februar 2019 müssen weitere vier bis fünf Bäume im Auftrag der Stadt Hamminkeln gefällt werden. Bei einer gesonderten Begehung werden demnächst zehn Pflanzplätze für neue Bäume festgelegt.

 Umrüsten der Straßenlaternen auf LED und Steckdosen

Im November 2018 wurden die Straßenlaternen auf der Wertherbrucher Straße mit LED-Licht ausgestattet. Zusätzlich soll jeder zweite Mast (8 Stück.) bis zum Sommer mit Steckdosen versorgt werden. In der Zukunft plant unser Arbeitskreis, dort eine Weihnachtsbeleuchtung anzubringen.

Blühstreifen erwünscht 

Die Blühstreifen an den Feldern sind sicher für alle schön anzusehen. Außerdem fungieren sie als wichtiger Lebensraum für Schmetterlinge und andere Insekten. Wir freuen uns auch dieses Jahr wieder auf viele bunte Farbtupfer am Rand unserer Anbauflächen. Schön, wenn noch weitere hinzukommen. Anregungen nimmt gerne Johannes Verbücheln entgegen.

Baumwiese gesucht

Es gibt in vielen Orten die Tradition, bei besonderen Anlässen einen Baum zu pflanzen. Nicht jeder hat die Möglichkeit dazu. Aus diesem Grund suchen wir jemanden, der eine Wiese zur Verfügung stellt. Wer dazu bereit ist, meldet sich bitte bei J. Verbücheln 01725932567 oder M.Tebbe 02873/1039 .

Wohnen in Wertherbruch

Wohnen in Wertherbruch

Hannes Ritte war so freundlich und hat auf der Homepage der Alten Herrlichkeit Wertherbruch e. V. unter dem Reiter „Zukunftswerkstatt“ die Option „Immobilien“ hinzugefügt. Vielen Dank dafür Hannes.

Ab sofort können hier auf dieser Seite private (nicht gewerbliche) Anzeigen aufgegeben werden. Wer also in Wertherbruch ein Grundstück, eine Wohnung oder ein Haus mieten, vermieten, kaufen oder verkaufen möchte, kann gerne diese Plattform dafür nutzen sowie den Immobilienmarkt von Wertherbruch erforschen.

Wir vom Arbeitskreis Wohnen würden uns freuen, wenn möglichst viele Interessenten sowie Personen, die eine Immobilie verkaufen oder vermieten wollen, dort eine Anzeige aufgeben.

Um eine Anzeige aufzugeben, muss wie folgt vorgegangen werden:
Entweder eine E-Mail mit allen relevanten Informationen an (axel.kleinhessling@gmx.de) schreiben oder Axel Kleinheßling direkt anrufen (01577 / 2163663).  Die Anzeige wird dann schnellst möglich online gestellt.

Der AK Wohnen wünscht euch allen einen Guten Rutsch ins Jahr 2019

Infos zum Glasfaserausbau Wertherbruch

Infos zum Glasfaserausbau Wertherbruch

Stand der Ausschreibung (Info der Stand Hamminkeln, Herr Hapke):
Es haben mehrere Anbieter im Vorverfahren Interesse signalisiert. In einem weiteren Schritt werden kurzfristig fünf Anbieter pro Los zur konkreten Angebotsabgabe aufgefordert. Wir fallen in Los 1. Diese Angebote werden geprüft und ggf. in „Nachverhandlungen“ konkretisiert. Bis Ende Februar soll der Anbieter feststehen und im Frühjahr mit dem Ausbau gestartet werden. Der Fördermittelbescheid wurde zwischenzeitlich bis Ende 2020 verlängert.

Als Ansprechpartner für weitergehende Information stehen Euch gerne zur Verfügung:

Jörg Schruff 02873/949 248
Georg Nienhaus 02873/919 200
Hannes Ritte 02873/940 57
Hans-Jürgen Katemann 02852/508 444
Reiner Schwiening 02873/720

 

Prootnomedag am 29.11.2018

Prootnomedag am 29.11.2018

Vor ziemlich genau einem Jahr hatten wir unseren ersten „Prootnomedag“. Damals sind 14 Senioren unserer Einladung gefolgt und seitdem ist die Teilnehmerzahl auf mehr als das Doppelte gestiegen.

Gestern war es wieder soweit und wir haben mit 35 Senioren einen schönen Nachmittag verbracht. In geselliger Runde, mit selbstgebackenen Plätzchen und Schnittchen, haben wir die bevorstehende Adventszeit eingeläutet. Hierbei durften natürlich auch die ersten Weihnachtslieder nicht fehlen, die von Ursula Meyer auf ihrer Gitarre begleitet wurden und dank Liederzettel von allen mitgesungen werden konnten.

Ein paar Zeilen von Charlie Chaplin zum Thema „Als ich mich selbst zu lieben begann…“ wurden vorgetragen und als kleines Giveaway mitgegeben.

Zusätzlich gab es einen laminierten Stern mit den Sprüchen „Wer die Kostbarkeit des Augenblicks entdeckt, findet das Glück des Alltags“ und „Zeit die wir uns nehmen ist Zeit, die uns etwas gibt“ als weiteres Giveaway. Passend zum Thema Zeit und der Kostbarkeit des Augenblicks wurden noch ein paar schöne Zeilen vorgetragen.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Teilnehmern für den gelungenen Nachmittag. Wir freuen uns sehr, euch bei unserem nächsten Treffen im neuen Jahr am 17. Januar 2019 ab 15 Uhr begrüßen zu dürfen.

Ebenso richten wir einen großen Dank an den Schützenverein für die großzügige Spende sowie die Alte Herrlichkeit, die uns mit einem Teil des Heimatschecks berücksichtigt hat.

Allen Wertherbruchern wünschen wir eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019.

Euer Team „Für- und Miteinander“

Wohnen in Wertherbruch

Wohnen in Wertherbruch

Ab sofort können hier auf dieser Seite private (nicht gewerbliche) Anzeigen aufgegeben werden. Wer also in Wertherbruch ein Grundstück, eine Wohnung oder ein Haus mieten, vermieten, kaufen oder verkaufen möchte, kann gerne diese Plattform dafür nutzen.