Arbeitskreis Landschaftspflege (Rückblick und Vorschau)

Arbeitskreis Landschaftspflege (Rückblick und Vorschau)

Geschichtspfade in der Region

An ca. 25 ganz unterschiedlichen Plätzen in Wertherbruch sollen Hinweisschilder aufgestellt werden, die auf deren historische Bedeutung hinweisen. Diese werden als Text und per QR-Code mit einem Smartphone zu lesen sein. Ferner sollen drei große Übersichtstafeln aufgestellt werden, die Aufschluss darüber geben, wo die Orte zu finden sind.

Es handelt sich hierbei um ein LEADER-Projekt der LAG Lippe-Issel-Niederrhein LV, das 65% der Kosten aus Fördermitteln übernimmt. 35% müssen über Eigenbeteiligung erbracht werden. Die Fertigstellung ist für 2020 geplant.

Aufforstung Rodehorster Allee/Isseldeich

Im Juni 2018 wurden in der Rodehorster Allee 15 neue Esskastanien gepflanzt.

Aufgrund ihres schlechten Zustandes mussten letzten Herbst vier Bäume auf dem Isseldeich im Bereich Maske / Gut Rodehorst gefällt werden. Bis Ende Februar 2019 müssen weitere vier bis fünf Bäume im Auftrag der Stadt Hamminkeln gefällt werden. Bei einer gesonderten Begehung werden demnächst zehn Pflanzplätze für neue Bäume festgelegt.

 Umrüsten der Straßenlaternen auf LED und Steckdosen

Im November 2018 wurden die Straßenlaternen auf der Wertherbrucher Straße mit LED-Licht ausgestattet. Zusätzlich soll jeder zweite Mast (8 Stück.) bis zum Sommer mit Steckdosen versorgt werden. In der Zukunft plant unser Arbeitskreis, dort eine Weihnachtsbeleuchtung anzubringen.

Blühstreifen erwünscht 

Die Blühstreifen an den Feldern sind sicher für alle schön anzusehen. Außerdem fungieren sie als wichtiger Lebensraum für Schmetterlinge und andere Insekten. Wir freuen uns auch dieses Jahr wieder auf viele bunte Farbtupfer am Rand unserer Anbauflächen. Schön, wenn noch weitere hinzukommen. Anregungen nimmt gerne Johannes Verbücheln entgegen.

Baumwiese gesucht

Es gibt in vielen Orten die Tradition, bei besonderen Anlässen einen Baum zu pflanzen. Nicht jeder hat die Möglichkeit dazu. Aus diesem Grund suchen wir jemanden, der eine Wiese zur Verfügung stellt. Wer dazu bereit ist, meldet sich bitte bei J. Verbücheln 01725932567 oder M.Tebbe 02873/1039 .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.