Weihnachtsbeleuchtung

Weihnachtsbeleuchtung

Liebe Wertherbrucherinnen und Wertherbrucher,

pünktlich zum 1. Advent um ca. 16.50 Uhr sind die Sterne in der Wertherbrucher Straße (letztes Jahr durch die Alte Herrlichkeit Wertherbruch und der Volksbank Rhein-Lippe gespendet), Provinzialstraße und Schulstraße (dieses Jahr durch viele BürgerInnen, Firmen und Vereine gespendet) erleuchtet.

 

Der Arbeitskreis InLand mit Andrea Hochstrat, Andreas Lueb, Bettina Pelzer, Frank Flores, Johannes Verbücheln, Kai Heesen, Manfred Tebbe, Stefan Nienhaus, Susanne Wulke und Thomas Kleinheßling haben viel Arbeit, aber auch viel Freude an dem Projekt gehabt.

An den letzten beiden Samstagen wurden 22 Sterne vom Arbeitskreis an die mit Steckdosen versehenen LED-Straßenlaternen angebracht und einen Aufruf gestartet, dass die Anlieger am 1. Advent um ca. 16:45 Uhr vor die Haustüre treten sollten, um das Erleuchten zu begrüßen.

Das Besondere war, dass viele von Euch dem Aufruf gefolgt und als Familien spazieren waren oder vor die Haustür getreten sind und wir gemeinsam, mit coronabedingtem Abstand, das Leuchten angeschaut haben. Dieser schöne Abend und auch die große Spendenbereitschaft sind als Zeichen unserer guten und herzlichen Dorfgemeinschaft zu werten.

Ansporn genug, auch den weiteren Dorfkern entlang der Provinzialstraße nächstes Jahr auszustatten…..

 

Herzlichen Dank sagt der Arbeitskreis InLand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.