Arbeitskreis Infrastruktur (Rückblick und Vorschau)

Arbeitskreis Infrastruktur (Rückblick und Vorschau)

Liebe Wertherbrucher/Innen!

Ich möchte mit diesem Eintrag einen kleinen Jahresrückblick 2018 unserer Arbeit geben sowie einen Überblick über die Projekte, die in diesem Jahr vorangetrieben werden.

Wochenmarkt 

Das Für und Wider für einen Wochenmarkt in Wertherbruch wurde im Arbeitskreis ausführlich besprochen und schließlich zum jetzigen Zeitpunkt abgelehnt. Um die Nahversorgung zu gewährleisten, werden nun andere Möglichkeiten in Betracht gezogen. Zurzeit ist ein rollender Supermarkt im Gespräch. Weitere Informationen folgen Ende Februar.

Wertherbrucher Radweg Provinzialstraße

Im Zuge der Säuberung des Radweges im Ortskern im letzten Jahr durch die Stadt Hamminkeln, wurde der teilweise schlechte Zustand festgestellt. Dazu hat die Stadt Hamminkeln erklärt, dass der Landesbetrieb Straßen NRW für die Instandhaltung zuständig ist. Uns wurde mitgeteilt, dass eine Begehung und Begutachtung durch Straßen NRW dazu stattfinden wird. Ergebnisse folgen.

Verschönerung des Grabens Dorfmitte

Am 03.09.2018 fand in der Bürgerhalle die Informationsveranstaltung Dorfbegegnungsraum statt. Hier wurden auch verschiedene Pläne zur Verschönerung des Grabens bei Krienen vorgestellt. Der von der Versammlung angenommene Vorschlag wird nun in der 5. Kalenderwoche von der Unteren Wasserbehörde mit der Stadt Hamminkeln bei einem Ortstermin beraten und eventuelle Bedenken der Unteren Wasserbehörde erörtert.

Dorfbegehung mit der Stadt Hamminkeln, vertreten durch Frau Bender und Herrn Siedenbiedel am 27.12.2108

Bei diesem Termin wurde beratschlagt, wie eine möglichst sichere Überquerung der Provinzialstraße in die  Schulstraße durch Fußgänger und Radfahrer gewährleistet werden kann. Die Schulstraße mit Gehweg ist teilweise in einem schlechten Zustand. Hier wird Seitens der Stadt geprüft, in welchem Umfang eine Sanierung möglich ist.

Zu dieser Begehung erwarten wir in der 6. Kalenderwoche von der Stadt Hamminkeln ein Protokoll mit den entsprechenden Maßnahmen.

Zusammenlegung der Arbeitskreise Landschaftspflege und Infrastruktur

Ab sofort sind die Arbeitskreise Infrastruktur und Landschaftspflege zusammen gelegt. Wir haben festgestellt, dass sich die Aufgabengebiete überschneiden und nennen uns jetzt Arbeitskreis Inland der Zukunftswerkstatt. Wir werden die Einträge auf der Homepage jetzt noch getrennt einpflegen und sie künftig in dem neuen Arbeitskreis Inland bündeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.